Das Amulett der Verständigung


Maximale Fäden: 2
Magische Widerstandskraft: 16

Das Amulett der Verständigung ist ein etwa handtellergroßes Kleinod aus Gold; es stellt ein Gesicht mit geschlossenen Augen dar. Einlegearbeiten aus elementarem Feuer, elementarer Luft und Onyx umgeben das Gesicht. Die Rückseite des Amuletts ist mit zwergischen Runen versehen.
Wenn die Magie des Amuletts zu wirken beginnt, öffnet das goldene Gesicht die Augen; darunter kommen zwei Diamanten zum Vorschein.
Das Amulett der Verständigung wurde vor der Plage von dem Magier Dârelan geschaffen. Während seiner Reisen durch Barsaive stellte er fest, daß die unterschiedlichen Sprachen oft ein größeres Hindernis bei der Verständigung der Rassen darstellten, als ihre unterschiedlichen Kulturen.


Er wußte, wie wichtig es war, daß sich die Völker gegen Thera vereinten, dazu war aber eine fehlerfreie Verständigung nötig. Also entwarf er das Amulett, konnte es aber nie ausprobieren, da er von einem theranischen Spion ermordert wurde.

Fadenränge

Rang 1 Kosten: 200
Schlüsselinformation: Der Träger muß den Namen des Amuletts kennen.
Wirkung: Das Amulett gewährt dem Träger das Talent Fremdsprachen auf Rang 1. Besitzt er es bereits, wird es um einen Rang angehoben.

Rang 2 Kosten: 300
Schlüsselinformation: Der Träger muß wissen, wer das Amulett erschaffen hat.
Wirkung: Das Amulett gewährt dem Träger das Talent Fremdsprachen auf Rang 2.

Rang 3 Kosten: 500
Schlüsselinformation: Auf der Rückseite des Amuletts ist ein Gedicht eingraviert, das von den neun namensgebenden Rassen erzählt. Der Träger muß das Gedicht in seine Muttersprache übersetzen.
Wirkung: Die soziale Widerstandskraft des Trägers erhöht sich um einen Punkt.

Rang 4 Kosten: 800
Schlüsselinformation: Auf seinen Reisen durch Barsaive lernte Dârelan acht große Helden jeder namensgebenden Rasse kennen, mit denen er sich aber teilweise nur mit Händen und Füßen verständigen konnte. Diese Erlebnisse waren ein Grund dafür, das Amulett zu erschaffen.
Der Träger muß diese acht Namen in Erfahrung bringen.
Wirkung: Das Amulett gewährt dem Träger das Talent Fremdsprachen auf Rang 3, außerdem das Talent Lipenlesen auf Rang 1.

Rang 5 Kosten: 1300
Schlüsselinformation: Der Träger muß den Namen des Mannes in Erfahrung bringen, der Dârelan tötete.
Wirkung: Das Amulett gewährt dem Träger das Talent Fremdsprachen auf Rang 4, das Talent Lippenlesen auf Rang 2. Die soziale Widerstandskraft wird um zwei Punkte erhöht.

Rang 6 Kosten: 2100
Tat: Der Träger muß in Dârelans Heimatstadt reisen und ihm dort einen kleinen Schrein errichten. In den Schrein muß er eine Seite mit dem auf der Rückseite des Amuletts eingravierten Gedicht legen, und zwar in den neun Sprachen der namensgebenden Rassen; ja, Drachisch ist auch gemeint.
Die Tat ist 1300 Legendenpunkte wert.
Wirkung: Das Amulett gewährt dem Träger das Talent Fremdsprachen auf Rang 5, das Talent Lippenlesen auf Rang 3. Es ermöglicht dem Träger, die Körpersprache seines Gegenübers zu verstehen. Er kann erkennen, ob er die Wahrheit spricht, und welche Gefühle er dem Träger entgegenbringt. Dazu legt der Träger eine Wahrnehmungsprobe ab, die um die Stufe das Fadenranges erhöht wird, gegen die soziale Widerstandskraft des Gegenübers. Ein einfacher Erfolg reicht aus, um dessen Körpersprache zu lesen.