Die Schüssel der Erholung

Maximale Fäden: 1
Magische Widerstandskraft: 20

Die Schüsseln der Erholung sind von unterschiedlicher Größe. Die kleinsten sind tellergroß, die größten wie ein Wagenrad. Alle sind aus feinem glatten Ton, und auf der Innenseite mit geometrischen Mustern versehen. Auf der Unterseite jeder Schale ist ein Siegel angebracht, das eine geschwungene Hand zeigt.

Die Schüsseln der Erholung wurden von der Trollin Shara mit der Sanften Hand geschaffen. Shara lebte vor der Plage in den Zwielichtgipfeln und gehörte zum Felsenspalter-Clan. Sie war eine angesehene Töpferin und verstand sich auch auf Naturheilkunde.

Es gibt etwa ein Dutzend dieser Schalen, jede einzelne ist von hoher handwerklicher Qualität und von Shara persönlich angefertigt.

Fadenränge

Rang 1 Kosten: 200
Schlüsselinformation: Der Besitzer muß den Namen der Schüssel kennen.
Wirkung: Der Besitzer erhält eine zusätzliche Erholungsprobe pro Tag.

Rang 2 Kosten: 300
Schlüsselinformation: Der Besitzer muß wissen, wer die Schüssel erschaffen hat.
Wirkung: Einmal pro Tag kann er eine um vier Stufen erhöhte Erholungsprobe ablegen.

Rang 3 Kosten: 500
Schlüsselinformation: Der Besitzer muß wissen, zu welchem Stamm Shara gehörte.
Wirkung: Der Benutzer kann einen Karmapunkt für eine Erholungsprobe verwenden.

Rang 4 Kosten: 800
Schlüsselinformation: Shara hatte eine Tochter, die ihrer Mutter half, die Muster in die Schalen zu malen. Der Besitzer muß den Namen von Sharas Tochter kennen.
Wirkung: Einmal pro Tag kann er eine um sechs Stufen erhöhte Erholungsprobe ablegen.

Rang 5 Kosten: 1300
Tat: Der Besitzer muß in die Zwielichtgipfel reisen, und mit dem Anführer der Felsenspalter ein gemeinsames Mahl aus der Schüssel speisen. Die Tat ist 800 Legendenpunkte wert.
Wirkung: Nahrung, die aus der Schüssel gegessen wird, ist schmackhafter und sättigt länger. Alles Essen, das aus ihr gegessen wird, wird von Giften und Krankheitserregern befreit.
Der Besitzer kann zwei Karmapunkte auf eine Erholungsprobe verwenden.