Magische Gebrauchsgegenstände

Astralkappe

Die Astralkappe wurde von Theranern entwickelt, speziell um Magier unschädlich zu machen; sie verhindert, daß ein Magiekundiger seine Astralsicht benutzen kann.
Jedesmal, wenn ein Betroffener dies versucht, wird eine Willenskraft (nicht Willensstärke!)-Probe gegen die MaWSK (18) der Kappe abgelegt, wobei mindestens ein guter Erfolg erzielt werden muß. Mißlingt die Probe, erleidet der Magier Stufe 12 Schaden, gegen den mystische Rüstung schützt. Gelingt die probe, kann der Magier zwar die Astralebene sehen, muß jedoch einen +8 Mindestwurf für alle weiteren Proben in Kauf nehmen.

Magische Fesseln

Ähnlich wie die Astralkappe wurden die magischen Fesseln geschaffen, um Magier unter Kontrolle zu halten. Die Fesseln sind aus einer bestimmten Silber-Eisen-Orichalkum-Legierung. Außerdem sind zwei Mondsteine eingelassen, die die besondere Fähigkeit haben, Magie und astrale Energien zu absorbieren.
Jedesmal, wenn ein derart gefesselter Magier versucht, einen Zauber zu sprecehn, legt er eine Willenskraft-Probe gegen die MaWSK (20) der Fesseln ab, wobei mindestens ein guter Erfolg erzielt werden muß. Verliert er, nimmt er Stufe 15 Schaden, gegen den mystische Rüstung schützt. Gewinnt der Magier, kann er den Zauber sprechen, doch mit einem Malus von -4 auf all seine Stufen.
Ein besonders lästiger Nebeneffekt der Fesseln ist, daß die Mondsteine die Magie des Zauberkundigen in sich aufnehmen wie ein Schwamm. Für jeden Monat, den der Magier gefesselt verbringt, sinkt seine Spruchzauberei und Fadenweben Stufe um einen Punkt. Sie regenerieren sich genauso langsam wieder, wenn die Fesseln abgenommen werden.

Magische Tinte

Die Magische Tinte wurde von Anhängern der magischen Disziplinen erfunden, um ihre Dokumente und Grimoires vor fremden Blicken zu schützten. Heute wird sie jedoch nicht mehr nur von Zauberkundigen verwendet, vielmehr von Boten, Händlern, Spionen und vielen mehr, die den Inhalt einer Botschaft geheim halten wollen.
Die Tinte bleibt solange sichtbar, bis der Schreiber sie mit einem bestimmten Wort belegt. Sie wird erst wieder sichtbar, wenn dieses Wort wieder über ihr ausgesprochen wird. Im Astralraum sind die Runen und Schriftzeichen zwar zu erkennen, aber wenn man sich darauf konzentrieren will, verschwimmen sie und sind weiterhin nicht lesbar. Um das Zauberwort, das die Schrift aktiviert, herauszubekommen, muß eine erfolgreiche Fadenweben- oder Zauberbücher verstehen Probe gegen die Magische Widerstandskraft des Schreibers erfolgen, wobei mindestens ein guter Erfolg fallen muß.
Preis: 60 Silberstücke für ein Fäßchen Tinte (ca. 20 Anwendungen)

Immertrockenes Zelt

Das Immertrockene Zelt ist wie geschaffen für lange, anstrengende Reisen in rauhe Gefilde. Es wird meist aus feinen, aber widerstandsfähigen Stoffen hergestellt. Fäden elementarer Luft und elementaren Wassers werden eingewoben, um Wasser daran zu hindern, durch das Tuch zu dringen. Die elementare Luft sorgt für stets frische Luft und angenehme Temperaturen im Inneren des Zeltes. Außerdem macht sie das Gewebe leichter als normale Stoffe. Immertrockene Zelte können in Zwei-, Vier- und Sechs-Mann Ausgaben erworben werden.

Typ Kosten Gewicht
2 325 5
4 475 10
6 625 15

 

Beschwörungskreide

Die Beschwörungskreide wurde ursprünglich von Elementaristen geschaffen, um ihnen das Beschwören der Elementargeister zu erleichtern, wird aber auch von Geisterbeschwörern verwendet. Die Kreide hat die Kraft, die astralen Ströme zu beeinflussen und eine Verbindung zwischen der wirklichen Welt und den Astralebenen herzustellen. Jeder Beschwörungskreis, der mit dieser Kreide gemalt wird, erhöht während einer Beschwörung das Talent Spruchzauberei und Fadenweben um je einen Punkt, oder eines der beiden Talente um zwei Punkte, je nach Wunsch des Anwenders. Außerdem wird ein solcher Kreis mit einer geringen Schutzmagie aufgeladen, die während der Dauer der Beschwörung die Magische Widerstandskraft des Beschwörers um einen Punkt anhebt.
Preis: 50 Silbertaler für 5 Stück

Kühlender Fächer

Die Fächer sind besonders in der heißen Jahreszeit sehr beliebt, vor allem in den Städten, wo die Temperaturen mangels eines kühlenden Steppenwindes weit emporklettern können. Da sie allerdings aus den Schwungfedern von Eisfliegern hergestellt und mit feinen Fäden elementarer Luft verwoben werden, sind sie sehr teuer und meist nur den Wohlverdienenden zugänglich.
Zusammengefaltet passen die Fächer bequem in die speziell für ihre Aufbewahrung angefertigten Kristallkästchen, die selten länger sind als anderthalb Trollellen. Zu ihrer vollen Pracht ausgefaltet spenden sie dem Besitzer auch in der größten Mittagshitze angenehme Kühle.
Preis: 75 Silberstücke