Das Butterspinnengedicht

 

Das Netz zerissen vom wütendem Wind
Gesundet einer Spinne Dank geschwind.
Dem Netze gleich sie kann auch weben
Unserer Leben zarte Fäden.
Drum vertraue, wenn die Qual der Schmerzen
Droht Dich zu zereissen und zerbersten
Dem Tiere welches viele meiden,
Damit es diese kann vertreiben.

von Matthias Ludewig (c) 2002